Skip to Content
Konto

Handschuhschnitte

In unserem 3D-Konfigurator kannst du zwischen folgenden Schnitten wählen:

  • Negative Cut (NC)
  • Rolled Finger (RF)
  • Hybrid Cut (HC)
  • Regular Cut (RC)

Die vier verschiedenen Schnitte unterscheiden sich deutlich voneinander. Jeder von ihnen ist perfekt auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der einzelnen Torhüter abgestimmt.

Negative Cut (NC)

3.jpg

Beim Negative Cut oder auch Innennahtschnitt liegen die Nähte auf der Innenseite der Finger.
Aus diesem Grund ist der Handschuh liegt der Handschuh eng an der Hand an und bietet dir ein optimales Ballgefühl.
Die Einsätze zwischen den Fingern sind in der Regel aus Mesh-Material, um Atmungsaktivität und Luftzirkulation zu fördern.
Die meisten Torhüter/innen verwenden diese Art von Handschuhen.

Rolled Finger (RF)

1.jpg

Anders als beim Innennahtschnitt, sind bei den Rolled Finger-Handschuhen die Finger vollständig mit Latex umhüllt. Dadurch vergrößert sich die Fangfläche der Handschuhe, da der Ball immer in Kontakt mit dem Latex ist. Dieser Schnitt ist in England und in Ländern, in denen es oft regnet, sehr beliebt.

Hybrid Cut (HC)

2.jpg

Der Hybrid-Cut ist eine Mischung aus den beiden vorherigen Schnitten, von denen er die positiven Aspekte übernimmt.
Der Latex wickelt sich hier nur um die Fingerspitzen und vergrößert so die Fangfläche.
Der verbleibende Teil jedes Fingers ist mit traditionellen, negativgenähten Schichteln versehen, um einen optimalen Sitz zu gewährleisten.

Regular Cut (RC)

4.jpg

Beim klassischen Regular Cut, auch Außennahtschnitt genannt, liegen die Nähte auf der Außenseite der Finger.
Dadurch sitzt der Handschuh deutlich lockerer und die Fangfläche vergrößert sich.

 

War dieser Beitrag hilfreich?

1 von 1 fanden dies hilfreich